Our website uses  cookies for statistical purposes.

  • Stockerstrasse 45, 8002 Zürich
  • clients(at)lawyersswitzerland.com
  • +41445002250
Our Articles

Treuhand Zürich

Treuhand Zürich

Ausländische Investoren und Bürger, die für verschiedene Operationen oder Aktivitäten in die Schweiz kommen, können sich auf verschiedene Dienstleistungen verlassen, um ihre Ziele schneller zu erreichen. Dazu gehören Treuhand- und Sorgerechtsdienste, die in verschiedenen Städten der Schweiz erbracht werden können.

Zürich ist eines der wichtigsten Wirtschaftszentren der Schweiz und deshalb das ganze Jahr über voller Geschäftsleute. Sie können sich auf unsere Vertrauensdienste in Zürich verlassen, um ihr Programm nicht mit den verschiedenen vor den Behörden durchzuführenden Verfahren zu überfüllen.


Unsere Spezialisten für die Gründung von Schweizer Unternehmen bieten in Zürich eine breite Palette von Vertrauensdiensten an, sodass Sie sich auf unsere umfassende Unterstützung verlassen können. Wir können Ihnen auch beim Aufbau eines Unternehmens in der Schweiz helfen.

 Schnelle Fakten  
  Verfügbarkeit des Trustgesetzes (JA/NEIN)

Nein

Anerkennung ausländischer Trusts (JA/NEIN)

JA, gemäß dem Haager Übereinkommen von 1985

Möglichkeit zur Gründung einer Stiftung in Zürich (JA/NEIN)

 NEIN, aber ein ausländischer Trust kann in Zürich anerkannt werden
Arten von Vertrauensstellungen, die für die Erstellung verfügbar sind

Widerrufliche, unwiderrufliche, feste und diskretionäre Trusts

Teilnehmer an einem Trust Treugeber, Treuhänder, Begünstigter oder Begünstigte
Vermögenswerte, die in Trusts gehalten werden können

Immobilien, Aktien, Schmuck usw.

Verfügbarkeit von Treuhanddiensten (JA/NEIN)

 Ja

Für Treuhänder geltende Vorschriften Geldwäschegesetz (Treuhänder werden als Finanzexperten behandelt)
Besteuerung von Trusts in Zürich Trusts werden in der Schweiz nicht besteuert, jedoch können Schweizer Treuhänder auf die Dienstleistungen, die sie Settlors und Begünstigten anbieten, besteuert werden. Es können auch Mehrwertsteuergebühren anfallen
 Weitere Dienstleistungen für Trusts in Zürich  Treuhand-, Steuerplanungs-, Beratungs- und Vermögensverwaltungsdienste sind mit Trusts verbunden
Dauer eines Trusts   Die maximale Lebensdauer eines Trusts beträgt 100 Jahre.

 Nutzung eines Trusts als Stiftung (JA/NEIN)

 Ja, allerdings können als Stiftungen nur unwiderrufliche Trusts genutzt werden.

 Anerkennung von Trusts ausländischer Personen in Zürich (JA/NEIN)

Ja, Ausländer können ihre Stiftungen in Zürich anerkennen lassen. 

 Anforderungen zur Einhaltung internationaler Gesetze (falls vorhanden)  Trusts müssen die internationalen Vorschriften zur Führung von Aufzeichnungen und zur Bekämpfung der Geldwäsche einhalten.
 Nutzung eines Trusts zum Zweck des Vermögensschutzes (JA/NEIN)

Ja, ein Trust kann zum Schutz verschiedener Arten von Vermögenswerten eingesetzt werden. 

 Möglichkeit, einen Trust für die Nachlassplanung in Zürich zu nutzen (JA/NEIN)

 Ja, Trusts können zum Schutz des eigenen Nachlasses in einem anderen Land durch einen in Zürich übertragenen Trust genutzt werden.

 Möglichkeit, einen Trust als Nachfolgeinstrument zu nutzen (JA/NEIN)

Ja, auch für Nachfolgezwecke können Trusts gegründet werden. 

 Möglichkeit für einen Trust, in der Schweiz ansässiges Eigentum zu halten (JA/NEIN)

 Ja, ein ausländischer Treugeber kann in der Schweiz ansässige Immobilien durch Trusts schützen.

 Berufsverband für Treuhandgesellschaften (sofern vorhanden)

 Der Verband der Treuhandunternehmen

 Warum einen Trust nach Zürich verlegen?  Es ist eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt, eine große Zahl professioneller Dienstleister und ein günstiges Steuersystem.

Treuhand Zürich für Investoren und Ausländer 


Wie oben erwähnt, können sich sowohl Ausländer als auch Investoren auf verschiedene Dienste treuhand Zürichverlassen. Unter ihnen listen wir einige in der folgenden Liste auf:

1. treuhand Zürich, einschließlich Vertretung vor den verschiedenen Behörden in der Schweiz und Zürich;
2. Gründung von Unternehmen und Vertretungsdiensten, aus denen Anleger die für sie am besten geeigneten auswählen können;
3. Vermögensverwaltungsdienste für Personen mit hohem Vermögen, die ihr Vermögen schützen möchten;
4. Anlage- und Vermögensverwaltungsdienstleistungen, die die Verwaltung verschiedener Vermögenswerte und Vermögenswerte im Auftrag des Kunden umfassen;
5. Maklerdienste sind auch im Rahmen unserer Treuhanddienste in Zürich verfügbar.
6. treuhand Zürich für Unternehmen, die Unternehmen angeboten werden, die eine Vertretung in Zürich benötigen;
7. Verwahrdienste für diejenigen, die in einem Trust gehaltene Vermögenswerte verwalten möchten.


Es ist wichtig anzumerken, dass die Schweiz keine Gesetzgebung zu Treuhand hat. Hier werden jedoch ausländische Treuhand anerkannt, wodurch ein wirksamer Schutz der Vermögenswerte, insbesondere der finanziellen, im Namen der Begünstigten gewährleistet wird.

Wenn Sie nach einem der oben genannten Dienste treuhand Zürichsuchen, können Ihnen unsere Spezialisten helfen.

Neues Trustrecht für die Schweiz


Obwohl Trusts in der Schweiz noch nicht gegründet werden können, wurden Anfang 2022 erste Schritte unternommen, um diese Art von Rechtsträgern in die Gesetzgebung einzuführen.
 
Die Schweiz anerkennt im Ausland errichtete Trusts bereits nach den Bestimmungen des Haager Übereinkommens von 2007 über das auf Trusts anzuwendende Recht und ihre Anerkennung (Haager Trust-Übereinkommen). Bundesrat der Schweiz behauptet, dass Trusts in der Praxis immer mehr Verbreitung finden und will Schweizer Kunden eine Alternative zur Gründung von Trusts in anderen Ländern bieten.
 
Das Schweizer Parlament hat beschlossen, eine Gesetzesvorlage zu verabschieden, um die Rechtsgrundlage für die Einbeziehung des Trusts in das Schweizer Recht zu schaffen. Trusts erfüllen die Bedürfnisse von Kunden, um ihre Nachfolge und Erbschaft zu regeln, wie aus einer regulatorischen Folgenabschätzung hervorgeht.
 
Schweizer Trusts würden damit den Bedürfnissen der Menschen nach Nachfolge- und Erbschaftsregelungen gerecht. Laut Bundesrat würde die Gründung eines Trusts neue Handelsperspektiven eröffnen, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Schweiz verbessern und es dem Land ermöglichen, mit globalen Trends Schritt zu halten.
 
Laut Gesetzentwurf:

  • Ein Trust wird von einem Treuhänder verwaltet und besteht aus der Übertragung einer Erbschaft zugunsten der Begünstigten;
  • ein Trust kann vor Ablauf seiner maximalen Laufzeit von 100 Jahren widerrufen werden;
  • der Trust unterliegt dem geltenden schweizerischen Steuerrecht.

 
Auch ein unwiderruflicher Trust, der keine durchsetzbaren Rechte gewährt, wird im Allgemeinen als Stiftung behandelt.
Insbesondere müssen die Administratoren die Begünstigten aus Gründen der Geldwäschebekämpfung und der Steuertransparenz identifizieren.
 
Schweizer Trusts müssen auch internationale Berichts- und Aufzeichnungspflichten erfüllen. Der Treuhandvertrag kann Begünstigte benennen, sie auf der Grundlage ihrer Beziehung zum Settlor oder einer anderen Person spezifizieren oder andere Kriterien verwenden, die verwendet werden können, um ihren Begünstigtenstatus zum Zeitpunkt der Verteilung zu bestimmen.
 
Wenn Sie weitere Informationen zur Gründung eines Trusts in Zürich benötigen, können Sie sich auf unsere regionalen Berater verlassen.

Unternehmerischetreuhand Zürich


In- und ausländische Investoren können sich bei verschiedenen Treuhanddienstleistungen auf unsere Schweizer Start-ups verlassen, wenn sie hier tätig werden möchten.


Zu den Dienste treuhand Zürich, die wir Ihnen anbieten, gehören:

  • Vorbereitung aller Dokumente zur Gründung des gewünschten Unternehmenstyps;
  • Dienstleistungen für die Einreichung von Dokumenten am örtlichen Hauptsitz des Handelsregisters;
  • Vertretung im Handelsregister, bei den Steuerbehörden und anderen einschlägigen Verwaltungsbehörden in Zürich.


Wir können auch bei der Vertretung bei der Unterzeichnung von Verträgen oder verschiedenen Vereinbarungen mit Partnern oder Kunden helfen. Auch unsere Experten in Firmengründung Schweiz kann Ihnen helfen, egal welche Art von Unternehmen Sie in diesem Land eröffnen möchten.

Vermögensverwaltung in Zürich


Zu unseren treuhand Zürichgehört auch die Vermögensverwaltung. Unabhängig davon, für welche Form Sie sich zum Schutz Ihrer Vermögenswerte entscheiden (Vermögenswerte – ich weiß nicht, ob es einen Ausdruck auf Deutsch gibt), können Sie sich darauf verlassen, dass wir Sie bei der Erstellung der Dokumente unterstützen, die für die Erstellung der verschiedenen Vermögensschutzeinheiten erforderlich sind.

Die ausländische Staatsbürger, die daran interessiert sind, ihr Vermögen in die Schweiz zu verlagern, können sich auch auf uns verlassen, um Verwaltungsdienste zu erhalten und alle Formalitäten vor den lokalen Behörden zu erledigen, um eine effiziente Verwaltung Ihres Vermögens sicherzustellen.
Unsere treuhand ZürichDienstleistungen umfassen die Hausverwaltung gemäß den Anforderungen des Eigentümers, regelmäßige Aktualisierungen und Berichte an den Eigentümer oder Begünstigten sowie Steuerhilfe.

Wenn Sie weitere Dienstleistungen benötigen, stehen Ihnen unsere lokalen Berater mit persönlicher Beratung zur Verfügung.

Pflichten der Bevollmächtigter in der Schweiz


Der Hauptgrund, warum Treuhanddienstleistungen in der Schweiz beliebt sind, ist, dass dieses Land eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt ist und die Personen und Unternehmen, die diese Dienstleistungen anbieten, von seriösen Fachleuten erfahren und geschult werden. Dies gilt auch für unsere Bevollmächtigter, die in Zürich vertrauensvoll und vertraulich Vertrauensdienste erbringen können.

Wenn Sie Fragen zu unseren zuverlässigen Dienstleistungen in Zürich haben, zögern Sie nicht, die Informationen anzufordern, die Sie benötigen. Wir können Ihnen auch professionelle Firmengründungsdienste in der Schweiz anbieten.

Wenn Sie eine Firma gründen möchten, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, einschließlich eine Firma kaufen in der Schweiz. Eine Art von Firmen sind Vorratsgesellschaften.
Doch auch wenn es durchaus attraktiv erscheint, eine im Schweizer Markt bekannte Firma zu übernehmen, gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten.

Besteuerung von Trusts


Derzeit gibt es in der Schweiz keine Sonderregelungen zur Besteuerung von internationalen Trusts. Im Allgemeinen werden die Begünstigten und/oder der Settlor des Trusts, wenn sie in der Schweiz ansässig sind, in Bezug auf den Trust besteuert, nicht der Trust selbst oder die Treuhänder.
 
Das neue Gesetz sieht umfassende steuerliche Maßnahmen für Trusts vor. Dieselben Unterscheidungen werden zwischen widerruflichen und unwiderruflichen Fixed Trusts und unwiderruflichen Discretionary Trusts getroffen. Der Gesetzentwurf fügt die folgenden neuen Beschränkungen hinzu, wie unwiderrufliche diskretionäre Trusts besteuert werden.
 
Unter anderem müssen bei der Gründung einer solchen Stiftung kantonale Erbschafts- oder Schenkungssteuern bezahlt werden. Es bleibt abzuwarten, ob die Kantone den Steuersatz, der maximal 55 % erreichen kann, für nicht verwandte Personen anwenden werden.
 
Wenn der Trust einen Begünstigten hat, der in der Schweiz wohnhaft ist, wird die Einheit außerdem ähnlich wie eine Stiftung besteuert, die eine juristische Person ist. Die Gewinnsteuer wird jedoch zu einem reduzierten Satz erhoben, während die Kapitalsteuer auf den Teil des Vermögens und der Einkünfte fällt, der dem in der Schweiz ansässigen Begünstigten zugerechnet wird. Die Einkommenssteuer wird auch auf Ausschüttungen an in der Schweiz ansässige Begünstigte erhoben.
 
Sowohl schweizerische als auch internationale Trusts, deren Begünstigte oder Treugeber mit diesem Land verbunden sind, müssen diese Vorschriften einhalten. Das Gesetz schlägt vor, angesichts der geänderten Behandlung von unwiderruflichen diskretionären Trusts eine flexible Übergangsfrist für die Annahme der neuen Vorschriften zu schaffen.
 
Bitte beachten Sie, dass die neuen Regeln noch nicht in Kraft sind, aber Sie können sich bei Fragen bezüglich der Gründung eines Trusts in Zürich und seiner Besteuerung an unsere Schweizer Firmengründungsagenten wenden. Wir laden Sie ein, sich unten ein Video anzusehen:

Warum Zürich wählen?


Wie bereits erwähnt, ist Zürich eine der wichtigsten Städte der Schweiz. Es besteht aus der Stadt selbst, die von 130 Gemeinden umgeben ist. Ebenfalls:

  • In Zürich leben 1,4 Millionen Menschen. Damit ist Zürich die bevölkerungsmäßig größte Stadt des Landes.
  • Von den 1,4 Millionen Bürgern sind 32% Ausländer aus 172 Ländern;
  • 6% der Menschen, die in die Schweiz ziehen, wählen Zürich als Wohnort;
  • In Bezug auf die Beschäftigung befindet sich 1 von 11 Arbeitsplätzen im ganzen Land in Zürich.


Wenn Sie Treuhanddienste oder Unterstützung bei der Unternehmensgründung in Zürich benötigen, kontaktieren Sie uns bitte. Unser Spezialistenteam in Firma gründen Schweiz steht zu Ihrer Verfügung.